Wie sorgt man für Handhygiene in öffentlichen Verkehrsmitteln?

Hygiene im offentlichen Verkehr

Wie sorgt man für Handhygiene in öffentlichen Verkehrsmitteln?

Wir durchleben eine schwierige Zeit, die wir nicht gewohnt sind. Da es in dieser Phase bestimmte Umstände gibt, müssen wir einige unserer Komfortbereiche aufgeben und unseren Lebensstil ein wenig ändern. Da diese Veränderungen ganz im Hinblick auf unsere Gesundheit geschaffen wurden, fiel es uns nicht schwer, mitzuhalten. In der Phase der Normalisierung, in die wir nach einer langfristigen Quarantäneperiode eingetreten sind, gibt es einige Regeln, die unsere Regierung und wir alle befolgen und anwenden müssen. Um der Krankheit vorzubeugen, sollten Mund und Nase während des Hustens oder Niesens mit einem Einwegtuch abgedeckt werden, wenn kein Taschentuch vorhanden ist, sollte der innere Teil des Ellenbogens benutzt werden, die Hände sollten häufig mit Wasser und Seife gewaschen werden, und in Fällen, in denen kein Wasser und keine Seife vorhanden sind, sollten antibakterielle Händedesinfektionsmittel mit hohem Alkoholgehalt verwendet werden. Wir müssen diese Regel befolgen. Die öffentlichen Verkehrsmittel, die wir fast täglich benutzen, werden regelmässig desinfiziert aber auch hier müssen wir unsere eigenen Vorsichtsmaßnahmen treffen.

 

Hygiene in öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Maßnahmen, die unsere Regierung in unserem Namen ergreift, können nicht funktionieren, wenn wir uns nicht daran halten. Wir vergessen nicht, Masken vor allem in öffentlichen Verkehrsmitteln zu verwenden. Danach wird uns empfohlen, wenn möglich, Handschuhe zu benutzen, um unsere Hände sauber zu halten. Außerdem müssen wir daran denken die antibakterielle Handreinigungsflüssigkeit immer bei uns zu haben. Vor und nach der Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel ist dieses Produkt eine optimale Möglichkeit Bakterien und Viren sofort zu eliminieren. Das antibakterielle Handreinigungsgel Proxentin ist sehr handlich und kompakt. Dank seines hohen Alkohol- und Glyzeringehalts werden unsere Hände von Keimen gereinigt. Diese Kombination macht unsere Hände weicher und verhindert Reizungen und Risse. Das vom Gesundheitsministerium zugelassene Proxentin gehört zu den bevorzugten Handdesinfektionsmitteln.

 

Auswahl antibakterieller Handdesinfektionsmittel

Antibakterielle Handreinigungsflüssigkeiten sind in der Zeit der Corona Pandemie sehr beliebte Produkte geworden. Die richtige Produktwahl verwirrt viele Menschen. Da in dieser Zeit auch unregistrierte Handdesinfektionsmittel minderer Qualität hergestellt wurden, sollte darauf geachtet werden, dass das Handdesinfektionsmittel, das wir wählen, einen besonders hohen Alkoholgehalt haben muss und vom Gesundheitsministerium zugelassen ist. Die Biota Laboratorien, die seit vielen Jahren auf dem Gebiet der Pharmazie, der Dermakosmetik und der Nahrungsergänzungsmittel über Forschungs- und Entwicklungsarbeit, Qualitätsmanagement und spezifisches Wissen auf internationalem Niveau verfügen, haben sich dazu entschlossen, im Bereich der Hygiene und Reinigung zu arbeiten. Als Ergebnis dieser Forschungsreihe haben sie die Marke Proxentin entwickelt. Unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der ganzen Welt haben wir Produkte auf den Markt gebracht, die die Gesundheit der Haut unterstützen und einen vollständigen Schutz gegen Bakterien und Viren bieten. Auf diese Weise bieten wir gemeinsam sowohl hygienische Sauberkeit als auch Vertrauen.